S+D METALS

+49 4174 66 94-0

info@sd-metals.com

 
 

Die S+D METALS Gruppe ist einer der führenden euro­päischen Lager­halter von metal­lischen Hoch­leistungs­werk­stoffen wie

- Titan und Titan­legierungen
- Nickel- und Kobalt­­legie­rungen
- Luft­fahrt-Edelstahl.

 

S+D METALS Sponsoring: Skeleton UPDATE

S+D METALS fördert seit Jahren gerne engagierte Sporttalente und verhilft ihnen getreu des Mottos „supporting your success“ zum Erfolg. Erneut unterstützt S+D METALS mit einer Materialspende Matthias Guggenberger, Trainer des erfolgreichsten Skeleton Athleten aller Zeiten Martins Dukurs sowie der talentierten Janine Flocke, Weltranglisten Zweite.

Foto: Skeleton: schnell, atemberaubend, spektakulär
Skeleton: schnell, atemberaubend, spektakulär

Skeleton – Spezialstähle als erfolgsentscheidendes Detail

Die spektakuläre Sportart Skeleton vereint Höchstgeschwindigkeiten bis zu 145 km/h und Schlitten auf denen die Athleten mit dem Kopf voran die Bobbahn hinunter rasen. Skeleton wurde 1926 zur olympischen Sportart erklärt und sorgt auf internationaler Bühne für Staunen.

Der erfolgreiche Skeleton Fahrer und -trainer Matthias Guggenberger war so freundlich uns einige spannende Fragen zum Thema Spezialstähle als erfolgsentscheidendes Detail im Skeleton Sport zu beantworten.

 

Wie wird unser Material angewendet?

Da im Skeleton Sport die Technik im Schlitten ständig weiterentwickelt wird, sucht man bei der Entwicklung stetig nach neuen noch besseren Materialien. In diesem Zusammenhang ist uns das Unternehmen S+D METALS eine enorme Hilfe, da wir Spezialstähle beziehen können, die einen Vorteil gegenüber anderen Materialien aufweisen. Im speziellen handelt es sich um eine Gewichtsplatte, die wir aufgrund des neuen Regelwerkes einsetzen wollen und dies auch schon in der Vergangenheit getestet haben.

Foto: Janine Flock und Matthias Guggenberger
Janine Flock und Matthias Guggenberger

Wird unser Material bei einem Rennen eingesetzt?

Wir haben das erste Mal in der Saison 2018/19 bei der Weltmeisterschaft in Whistler CAN und der Europameisterschaft in Innsbruck AUT dieses Material eingesetzt und konnten auf Anhieb die EM und WM gewinnen.  Somit wussten wir, dass auch im neuen Schlitten für die olympischen Spiele dieses Material verbaut werden soll um konkurrenzfähig zu bleiben. Speziell die großen Nationen wie Deutschland, England, China und Russland haben aufgrund Ihres Budgets in diesem Bereich sicher einen Vorteil, jedoch versuchen wir genau mit Partnern wie S+D METALS auch als kleinere Nation (Lettland/Österreich) um Medaillen zu kämpfen.

Foto: Janine Flock: Gesamtweltcupsiegerin
Janine Flock: Gesamtweltcupsiegerin

Welches Team nutzt das Material?

Da ich Nationaltrainer in Lettland bin und auch die österreichische Athletin und meine Lebenspartnerin Janine Flock betreue nutzen die Hochleistungswerkstoffe im Moment Janine Flock aus Österreich (Gesamtweltcupsiegerin, Dreifache WM Medaillengewinnerin und Siebenfache EM Medaillengewinnerin) und der erfolgreichste Skeleton Athlet aller Zeiten Martins Dukurs aus Lettland (Zweifacher Olympiamedaillengewinner, 10 facher Gesamtweltcupgewinner, Sechsfacher Weltmeister und Zehnfacher Europameister). Man sieht also, dass die Hochleistungswerkstoffe von S+D METALS für unseren Erfolg von großer Bedeutung sind. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung des gesamten S+D METALS Teams.

Zwei Einsätze unseres Materials: zwei Weltcup-Siege

Herr Guggenberger bedankte sich erneut und teilte uns mit, dass das Material einwandfrei funktioniere. So konnten sich beide Athleten bereits am vergangenen Samstag über Weltcup-Siege mit dem Material von S+D METALS in Sigulda (LVA) freuen.

Janine Flock wurde die erste Skeleton-Wetcupsiegerin im Winter 2020/2021 und konnte zudem einen hervorragenden neuen Bahnrekord mit 51,49 Sekunden aufstellen.

Martins Dukurs gewann ebenfalls mit dem Material von S+D METALS den BMW IBSF Weltcup 2020/2021 und kann nun insgesamt 55 Weltcup-Siege verzeichnen. Auf seiner Heimbahn fuhr er zwei Mal Lauf-Bestzeit.

Wir bei S+D METALS freuen uns sehr über die ersten überaus erfolgreichen Einsätze unseres Materials. Wir wünschen weiterhin Spaß, Erfolg und Gesundheit für die kommende Saison und das Fernziel: die olympischen Winterspiele 2022.

Zurück

schnell - kompetent - zuverlässig - wettbewerbsfähig